Ausflug Tipps

sea-fields-maar-108589


Interessiert es Sie, wie Ziegenkäse hergestellt wird? Dies und vieles mehr lernen und erfahren Sie bei einer Hofführung auf dem Vulkanhof in Gillenfeld. Sie können den Ziegenkäse kosten und haben nach der Führung auch die Möglichkeit im Hofladen einzukaufen.


Das Pulvermaar ist das größte Maar der Vulkaneifel. Vom Ferienhaus EifelNatur können sie über schöne Wanderwege bis zum Pulvermaar wandern. Wer lieber mit dem Auto fahren möchte, findet am Maar auch genügend Parkplätze.

Sie können im Naturbad Pulvermaar im Maar schwimmen oder sie leihen sich beim Bootsverleih ein Boot.


Die Vulkaneifel

Sie machen Urlaub in der wunderschönen Vulkaneifel – zwischen Maaren, Trockenmaaren und Vulkanen. Sie möchten mehr darüber erfahren?

  • In Strohn lernen Sie im Vulkanhaus einiges über Vulkane. Erleben Sie wie die Vulkaneifel entstanden ist. Öffnungszeiten und weiter Informationen finden Sie unter dem Link.
  • In Daun gibt es das Eifel – Vulkanmuseum
  • Maarmuseum in Manderscheid.

Schwimmen im Hallenbad

  • In der Vulkaneifel Therme in Bad Bertirch können Sie schwimmen, saunieren und die Seele baumeln lassen. Hier können Sie sich informieren: Vulkaneifel Therme
  • Das Moselbad in Cochem ist ein Hallen – Wellen -Erlebnisbad, ideal für die ganze Familie. Besonders die 55 m lange Wasserrutsche und der Wasserfall sind  bei den Kindern beliebt: Moselbad
  • In Wittlich gibt es das Vitelliusbad
  • Das Laurentiusbad ist in Daun.

Schwimmen im Freibad – in der Natur

  • Schwimmen im glasklaren Wasser des Pulvermaars – knapp 3 km vom Ferienhaus EifelNatur entfernt.
  • Auch im Schalkenmehrener Maar ist das Schwimmen erlaubt.
  • Das Gemündener Maar ist das nördlichste der 3 Dauner Maare, auch hier gibt es ein wunderschönes Naturbad.

In der Eifeler Glockengiesserei in Brockscheid erfahren sie wie eine Glocke gegossen wird, können den Glockengiessern und den Formern bei der Arbeit zusehen.


Wildparks in der Eifel und an der Mosel

Der Wild- und Erlebnispark in Daun – ein einmaliges Erlebnis. Ob mit dem Auto 8 km durch die schöne Eifellandschaft fahren und dabei Tiere beobachten, durch die Affenschlucht wandern, die Falknerei besuchen, für Abenteuerlustige gibt es die Sommerrodelbahn, für die Kleinen den Abenteuerspielplatz…. Einen Besuch ist der Wild- und Erlebnispark auf jeden Fall wert.

Das größte Wolfsrudel Westeuropas können Sie im Adler – und Wolfspark Kasselburg bestaunen. Sie können sich das Flugprogram der Greifvögel anschauen oder die Wölfe bei der Fütterung beobachten.


 

 

 

Kommentare sind geschlossen